Stadtrat


Melanie Mettler

Melanie Mettler

Fraktionspräsidentin glp Stadt Bern
Stadträtin Stadt Bern

Persönlich

Kulturwissenschaftlerin und Englischcoach
Geboren am 3. Dezember 1977 in Bern, wohnhaft in Bern

Seit 2013: Stadträtin Stadt Bern

Standpunkte

Das ist mir an der Politik wichtig

Denken in längerfristigen Verantwortungskategorien. 

Das fasziniert mich an den Grünliberalen

Das Ziel von umfassender Nachhaltigkeit, Sorgfalt und Qualität verbinden die Grünliberalen mit Lösungsansätzen geprägt von verantwortungsvoller Effizienz und Pragmatismus.

Dafür engagiere ich mich im Leben

Mit respektvoller Kommunikation, aufrichtigem Interesse und sorgfältigen Schlussfolgerungen das Lösungspotential von Problemen und Konflikten entdecken. 

Dafür brauche ich am meisten Zeit

Arbeit, Neuanfänge, Diskutieren, Essen.

Das bedeutet für mich «daheim»

Eine Umgebung, in der scheinbar Selbstverständliches täglich Freude macht und eine Gesellschaft, in der ich mich als Individuum ernst genommen fühle. Und über mich selbst lachen können. 

Das ist mein Lieblings-Zitat

Every now and then a mind is stretched by a new idea or sensation, and never shrinks back to its former dimensions. (Oliver Wendell Holmes, The Autocrat of the Breakfast-Table, 1858.) 

Das möchte ich noch sagen

Itz aber!

Smartspider

Smartspider
Persönliche Webseite Facebook
Claude Grosjean

Claude Grosjean

Vize-Fraktionspräsident glp Stadt Bern
Stadtrat Stadt Bern
Vorstand Grünliberale Kanton Bern

Persönlich

Geboren am 03.02.1975
Lic. iur., Fürsprecher
Stv. Leiter Abteilung Steuergesetzgebung, Eidg. Steuerverwaltung ESTV
 
2015: Stadtratspräsident
2014: Vizepräsident des Stadtrates
2011: Präsident der parlamentarischen Aufsichtskommission
seit 2009: Stadtrat der Stadt Bern

Standpunkte

Das ist mir an der Politik wichtig

Lösungsorientiert und pragmatisch, ohne idealistische Scheuklappen aber beharrlich die politischen Ziele verfolgen.

Das fasziniert mich an den Grünliberalen

Für die Grünliberalen heisst grün nicht zwingend links und liberal nicht zwingend bürgerlich - dies ist die beste Voraussetzung für eine umsichtige und nachhaltige Politik. 

Dafür engagiere ich mich im Leben

Leben bedeutet Veränderung. Gerne trage ich dazu bei, die dadurch entstehenden Herausforderungen konstruktiv anzupacken! 

Dafür brauche ich am meisten Zeit

Meine Freundin, meine Freunde und Reisen sind für mich das Wichtigste neben Beruf und Politik. 

Das ist mein Lieblings-Zitat

Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert (Oscar Wilde).

Das möchte ich noch sagen

Grün geht auch anders: Anreize statt Verbote, Vernunft statt Angst.

Smartspider

Smartspider
Persönliche Webseite Facebook Twitter
Peter Ammann

Peter Ammann

Stadtrat Stadt Bern
Kommission Heilpädagogische Schule Bern

Persönlich

Betriebsökonom KSZ / Unternehmer
Geboren am 18.6.1962 in Bern, wohnhaft in Bern

Standpunkte

Das ist mir an der Politik wichtig

Klare Sachpolitik zu betreiben, die unter Berücksichtigung liberaler Grundgedanken die Erhaltung unserer natürlichen Ressourcen zum Ziel hat - und das Bewusstsein, dass jedes tun und lassen auch ausserhalb von politischen Parteien Politik ist.   

Das fasziniert mich an den Grünliberalen

Die Grünliberalen haben die einmalige Chance, als neue Partei den Links-/Rechts-Dogmatismus zu überwinden und eine nachhaltige, liberale Politik zu betreiben. 

Dafür engagiere ich mich im Leben

Meinen Mitmenschen und unserer Erde gegenüber mit Respekt und Achtsamkeit zu begegnen.

Dafür brauche ich am meisten Zeit

Besprechungen mit meinen Mitarbeitenden, Aktenstudium sowie Meetings mit Kundinnen und Kunden, damit deren Bedürfnisse professionell befriedigt werden können.      

Das bedeutet für mich «daheim»

Mit vertrauten Menschen oder auch mal mit mir allein ein feines Essen und ein gutes Glas Wein geniessen; mit meinem Hund durch Feld und Wald ziehen.

Das ist mein Lieblings-Zitat

"Der Gehorsam gegenüber dem Gesetz, das man sich vorgeschrieben hat, ist Freiheit." (Rousseau)

Das möchte ich noch sagen

Finde Deine Freiheit!

Matthias Egli

Matthias Egli

Stadtrat Stadt Bern

Persönlich

Umweltingenieur ETH / EPF und MBA Rochester-Bern
Geboren am 12.05.1978 in Entlebuch, wohnhaft in Bern

Standpunkte

Das ist mir an der Politik wichtig

Mich für die Werte der Gesellschaft, der Wirtschaft und der Umwelt einzusetzen.

Das fasziniert mich an den Grünliberalen

Die Grünliberalen zeigen, dass Grün UND Liberal keine Gegensätze sind. Es zählen Lösungen im  Gleichgewicht der Wirtschaft, der Umwelt und der Gesellschaft.

Dafür brauche ich am meisten Zeit

Familie, Freunde, Politik und Sport in der Natur

Das bedeutet für mich «daheim»

Mit Freunden auf einem Berggipfel stehen, frische Luft einatmen und die Freiheit geniessen.

Das ist mein Lieblings-Zitat

Die einzige Konstante ist der Wandel.
(Heraklit von Ephesus)

Smartspider

Smartspider
Persönliche Webseite Facebook Twitter
Maurice Lindgren

Maurice Lindgren

Stadtrat Stadt Bern
Vizepräsident glp Stadt Bern

Persönlich

gelernter Automechaniker
VWL-Student
Jahrgang 1987

Standpunkte

Das ist mir an der Politik wichtig

Die Suche nach sachgerechten Lösungen ohne ideologische Scheuklappen die ebendies oftmals verhindern. Unvoreingenommenheit, Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit.

Das fasziniert mich an den Grünliberalen

Schon der Name verbindet zwei traditionell gegensätzliche Dogmen miteinander. Das beweist einerseits Mut und andererseits eine gute Portion Ehrlichkeit. Denn es sind beides Werte die in einer modernen Welt selbstverständlich sein sollten und deshalb ist der Einsatz für beides gleichzeitig besonders ehrenwert. Und es bietet die Möglichkeit sich dem klassischen Links-Rechts-Schema zu entziehen.

Dafür engagiere ich mich im Leben

Bern Schuldenfrei
Die Stadt Bern hat über zwei Milliarden CHF Schulden und muss jährlich Zinszahlungen in Millionenhöhe leisten. Das ist unverantwortlich, mit diesem Geld könnten wir viel Gescheiteres machen. Es braucht deshalb (1) eine Schuldenbremse und (2) einen Schuldenabbauplan für die nächsten Jahrzehnte.

Bern Erneuerbar
Marktwirtschaft ist gut und schafft Wohlstand. Wachstum muss aber ökologisch verträglich gemacht werden. Es braucht deshalb (1) die Umstellung auf erneuerbare Energien und (2) eine grüne Marktwirtschaft mittels Schaffung der richtigen Anreize. Nutzen wir die Chancen die uns die digitalisierte Wirtschaft eröffnet!

Bern Liberal
Liberalisierte Öffnungszeiten in Bern, legaler Drogenkonsum und allgemein möglichst wenig Massregelung des privaten Lebens stellt die Eigenverantwortung des Menschen ins Zentrum und schafft Freiheit.

Dafür brauche ich am meisten Zeit

Arbeit, Studium, Training, und nächtelange Politik-Diskussionen vorzugsweise mit Menschen die anderer Meinung sind.

Das ist mein Lieblings-Zitat

An alle Nicht-Wähler: Wer sich nicht mit Politik befasst, hat die politische Parteinahme, die er sich sparen möchte, bereits vollzogen: er dient der herrschenden Partei.
Max Frisch

Smartspider

Smartspider
Sandra Ryser

Sandra Ryser

Stadträtin Stadt Bern
Fachgruppe Bildung glp Kanton Bern

Persönlich

Sekundarlehrerin, diplomierte Berufs-, Studien- und Laufbahnberaterin
Geboren am 16.12.1976, wohnhaft in Bern

2014-15 Fraktionspräsidentin glp Stadt Bern
seit 2013: Stadträtin der Stadt Bern
seit 2009: Fachgruppe Bildung glp Kanton Bern
 

Standpunkte

Das ist mir an der Politik wichtig

Die Gesellschaft und das Gemeinwohl sollten immer im Vordergrund stehen und niemals die Politikerinnen und Parteien selbst. Weder Zeit noch Energie sollten bei unnötigen Grabenkämpfen verloren gehen. 

Das fasziniert mich an den Grünliberalen

Die Sachlichkeit, das lösungsorientierte Engagement und die pragmatische Politik für die Umwelt. 

Dafür engagiere ich mich im Leben

Für eine vernünftige und zeitgemässe Bildungspolitik, Chancengerechtigkeit und einen besonnenen Umgang mit Ressourcen jeglicher Art. 

Dafür brauche ich am meisten Zeit

Für Arbeit, Freunde und Literatur 

Das bedeutet für mich «daheim»

Bei einem feinen Essen, im angeregten Gespräch, mit einem Buch auf dem Sofa oder an der Aare. 

Das ist mein Lieblings-Zitat

Freiheit bedeutet Verantwortlichkeit; das ist der Grund, weshalb die meisten Menschen sich vor ihr fürchten. (George Bernard Shaw)
Wer die Dummköpfe gegen sich hat, verdient Vertrauen. (Jean-Paul Sartre)

Smartspider

Smartspider
Marianne Schild

Marianne Schild

Stadträtin Stadt Bern

Persönlich

14.09.1984
Wohnt in der wunderschönen Stadt Bern
MA in Socioeconomics, Université de Genève

Standpunkte

Das ist mir an der Politik wichtig

Innovationsgeist braucht es gerade in den öffentlichen Diensten. Das gilt für die Legislative und die Exekutive. Wenn ein Problem auf eine bestimmte Weise wiederholt nicht gelöst oder ein Ziel wiederholt nicht erreicht werden konnte, dann braucht es neue Lösungsvorschläge. Ursachen auf den Grund gehen braucht zwar Zeit, diese ist aber gut investiert.

Das fasziniert mich an den Grünliberalen

Mich fasziniert, dass wir als glp unsere Geschichte erst noch schreiben können.

Dafür engagiere ich mich im Leben

Gegen Gewalt, gegen Diskriminierung, für Chancengleichheit, für nachhaltigen Wohlstand weltweit

Dafür brauche ich am meisten Zeit

Für meine Familie mit zwei Kids und meinen Job.

Das bedeutet für mich «daheim»

Der Ort, an dem ich mein Nest gebaut habe. Da wo ich Gemütlichkeit, Geborgenheit, Geselligkeit und Freiheit erhalten und weitergeben kann.

Das ist mein Lieblings-Zitat

Was unsere Verteidigung betrifft: Wir lassen uns die falsche Wahl zwischen Sicherheit und unseren Idealen nicht aufzwingen (Barack Obama)

Das möchte ich noch sagen

Wohlstand muss immer wieder neu erwirtschaftet werden. Stadt und Kanton Bern brauchen Unternehmen aus Wachstumsbranchen, welche die nötigen Gewinne für Investitionen überhaupt erst erzielen, auf ökologisch und sozial nachhaltige Weise.

Smartspider

Smartspider
Patrick Zillig

Patrick Zillig

Stadtrat Stadt Bern
Vorstand glp Schweiz
Co-Präsident Netzwerk GayLP

Persönlich

Betriebswirtschafter HF
Diakon der Christkatholischen Landeskirche
Geboren am 01.04.1974 

Standpunkte

Das ist mir an der Politik wichtig

Der Mensch steht im Mittelpunkt. Politische Entscheidungen sollen den Menschen und der Gesellschaft dienen. 

Das fasziniert mich an den Grünliberalen

Politik ohne Ideologie. Je nach Thema sind Bündnisse von links bis rechts möglich. 

Dafür engagiere ich mich im Leben

Für eine tolerante und offene Gesellschaft und gegen jegliche Art von Diskriminierung. 

Dafür brauche ich am meisten Zeit

Neben Beruf und Politik engagier ich mich als ehrenamtlicher Seelsorger der Christkatholischen Kirche. 

Das bedeutet für mich «daheim»

Als ausgewanderter Ostschweizer lebe ich hier in Bern nach dem Motto: "Da wo mein Herz ist, bin ich Daheim". 

Das ist mein Lieblings-Zitat

"Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden" (Sokrates) 

Smartspider

Smartspider
Persönliche Webseite